Begutachtung

In den ersten Einheiten wird eine genaue ergotherapeutische Begutachtung durchgeführt. In dieser beobachten wir Ihr Kind in freien und geleiteten Spielsituationen sowie bei der Durchführung von Alltagstätigkeiten.

Zusätzlich findet ein Elterngespräch statt. Hier werden Sie ausführlich informiert und beraten. Gemeinsam werden Therapieziele definiert und der weitere Therapieplan erstellt.

 

Zusätzlich werden Tests zu Grob- und Feinmotorik, sensorischer Wahrnehmungsverar-beitung, Graphomotorik und visueller Wahrnehmung durchgeführt, um mögliche Ursachen für die geschilderten Schwierigkeiten heraus zu filtern.    

    

Schwierigkeiten können auftreten in den Bereichen:

* Grob- und Feinmotorik:  Koordination, Beweglichkeit, Balance, Graphomotorik,  

Aufrichtung, Geschicklichkeit...
* Wahrnehmungsverarbeitung: Körpereigenwahrnehmung, Gleichgewicht,

Oberflächen- und Tiefensensibiltät, visuelle Wahrnehmung...
* kognitive Fähigkeiten: Gedächtnis, Lernen...
* Aufmerksamkeit, Konzentration, Sprache und Verhalten


ERGOTHERAPIE  IN  MAUER

Endresstraße 59c, 1230 Wien, Tel: 0660 22 35 320, mail: ergotherapie@therapie-mauer.at